Sichtbarkeit im Verkehr

Schwerpunktkontrolle auf der Marienbrücke

Die dunkle Jahreszeit ist angebrochen, und damit steigt die Bedeutung von Sichtbarkeit im Verkehr enorm. In diesem Zusammenhang setzen die Landeshauptstadt Dresden und die Polizeidirektion Dresden auf verstärkte Maßnahmen, um Verkehrsteilnehmer für dieses wichtige Thema zu sensibilisieren.

Datum und Ort der Aktion: 23.11.2023, ab 16 Uhr, Marienbrücke, Ecke Devrientstraße, 01067 Dresden

Polizei Kelle

Fokus auf Beleuchtung und Sichtbarkeit

Heute findet auf der Marienbrücke eine umfassende Kontrolle statt, die sich gezielt der Beleuchtung und Sichtbarkeit von Radfahrern und motorisiertem Verkehr widmet. Ein Präventionsvideo zum Thema Sichtbarkeit wird ab Freitag auch im Fahrgastfernsehen von Bussen und Bahnen zu sehen sein. Zudem erhalten Verkehrsteilnehmer Informationsmaterial, um das Bewusstsein für dieses Thema zu schärfen.

Damit es keinen Ärger mit der Polizei gibt, liest du am besten den Artikel „Licht ins Dunkel“ von Friedrich Riese, der dir erklärt, wie dein Fahrradlicht richtig eingestellt wird.

Die Initiative für mehr Sicherheit

Bereits im April 2023 haben die Landeshauptstadt Dresden und die Polizeidirektion Dresden eine Kooperation gestartet, um die Sicherheit von Fuß- und Radverkehr zu verbessern. Diese Kooperation wurde ins Leben gerufen, um auf die besorgniserregend hohe Anzahl von Unfällen im Radverkehr zu reagieren.

Licht am Rad sorgt für deine Sicherheit

Tipps für bessere Sichtbarkeit

Hier sind einige wichtige Tipps, die gerade in der dunklen Jahreszeit essenziell sind:

  • Schalte bei Dämmerung und Dunkelheit unbedingt das Licht an, nicht nur, um selbst die Fahrbahn zu sehen, sondern auch, damit du von anderen gesehen wirst.
  • Passe deine Fahrweise den Straßen- und Sichtverhältnissen an und rechne mit schwächeren Verkehrsteilnehmern, die schwer zu erkennen sind.
  • Halte dein Fahrrad oder Auto technisch intakt, insbesondere die Scheinwerfer sollten sauber und blendfrei sein.
  • Trage helle oder reflektierende Kleidung und Accessoires, wenn du als Fußgänger oder Radfahrer unterwegs bist.
Sicherheit beim Radfahren für Kinder

Schlussgedanken

Es geht nicht nur darum, die Straße zu sehen, sondern auch darum, gesehen zu werden. Deine Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer stehen im Mittelpunkt dieser Aktion. Leider nicht, die mangelhafte Verkehrsführung der Radfahrenden durch die Stadt.

Um diesen Gedanken zu unterstreichen und einen Perspektivwechsel zu ermöglichen veröffentlichte die Polizei zu diesem Thema ein Video.

Lasst euch benachrichtigen oder benachrichtigt andere!
Dieser Beitrag ist Teil 50 von 83 der Artikel-Serie Polizeimeldungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner