Radunfall: Zwei Verletzte, 500 Euro Sachschaden

Ford Transit kollidiert mit Radfahrerinnen an der Ecke Bodelschwinghstraße/Löbtauer Straße.

Am 24. Januar 2024, um 23:05 Uhr, kollidierte ein Ford Transit in Dresden-Friedrichstadt an der Kreuzung Bodelschwinghstraße/Löbtauer Straße mit zwei Radfahrerinnen (26, 31). Der Fahrer (27) bog links ab, geriet in den Gegenverkehr und stieß gegen die 26-Jährige. Diese stürzte daraufhin gegen die 31-Jährige. Neben leichten Verletzungen entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro.

Die Polizei ermittelt die Unfallursache.

Couragierte Kunden stoppen Ladendieb

Mitarbeiterin verletzt bei Diebstahlversuch in der Cottaer Straße

Am 23. Januar 2024, gegen 19:35 Uhr, wurde ein 40-jähriger Mann in einem Geschäft an der Cottaer Straße beim Diebstahl erwischt. Die aufmerksame Mitarbeiterin (37) bemerkte, wie er etwas unter seiner Jacke versteckte und alarmierte die Polizei. Als der Dieb versuchte zu fliehen, schubste er die Frau beiseite, wobei sie leicht verletzt wurde.

Ein couragierter Kunde (33) eilte der Mitarbeiterin zu Hilfe. Gemeinsam gelang es ihnen, den Dieb bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festzuhalten. Die 37-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen räuberischen Diebstahls gegen den 40-jährigen Deutschen.

Lasst euch benachrichtigen oder benachrichtigt andere!
Dieser Beitrag ist Teil 58 von 70 der Artikel-Serie Polizeimeldungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner