Schwerer Unfall Waltherstraße

Die Polizeidirektion Dresden meldet einen schweren Unfall mit drei verletzten Personen.

Am frühen Morgen des 27. November 2023 ereignete sich auf der Kreuzung Waltherstraße/Schäferstraße/Hamburger Straße ein tragischer Unfall, der eine Frau im Alter von 28 Jahren sowie zwei Männer im Alter von 35 und 58 Jahren schwer verletzte.

Der 35-jährige Fahrer eines Audi A4 befand sich auf der Waltherstraße, unterwegs in Richtung Fröbelstraße. An der Kreuzung mit der Schäferstraße kollidierte er mit einem Toyota Hilux, gelenkt von einem 58-jährigen Fahrer, der von links kam. Der 35-jährige Fahrer des Audi und seine Beifahrerin schwere Verletzungen, während der 58-jährige Fahrer des Toyotas leicht verletzt wurde. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 50.000 Euro.

Die genaue Ursache des Unfalls wird derzeit von den zuständigen Behörden untersucht. Alle beteiligten Personen wurden umgehend medizinisch versorgt und in örtliche Krankenhäuser gebracht. Die Straßenkreuzung blieb während der Aufräumarbeiten vorübergehend gesperrt.

Unsere Gedanken sind bei den Verletzten und ihren Familien, und wir hoffen auf eine rasche Genesung. Die Polizei ruft alle Verkehrsteilnehmer dazu auf, stets umsichtig zu fahren und die Verkehrsregeln zu beachten, um Unfälle dieser Art zu vermeiden.

Lasst euch benachrichtigen oder benachrichtigt andere!
Dieser Beitrag ist Teil 51 von 64 der Artikel-Serie Polizeimeldungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner