Radfahrer umgefahren

Die Dresdner Zeitungen berichten heute von einem Unfall auf der Bücke zur Schlachthofinsel. Offensichtlich wurde, durch einen betrunkenen Autofahrer, ein Radfahrer umgefahren.

Der Radfahrer wurde nicht nur umgefahren, er wurde über das Auto geschleudert und schwer verletzt. Er wurde direkt nach dem Unfall ins Krankenhaus gebracht.

Polizei Kelle
Sie mussten den Unfall mit dem Radfahrer aufnehmen.

In den Presseinformationen der Polizei wird der Vorfall so beschrieben:

Radfahrer schwer verletzt

Zeit:       14.02.2024, 18:40 Uhr
Ort:        Dresden-Friedrichstadt

Bei einem Unfall ist am Mittwochabend ein Radfahrer (56) schwer verletzt worden.

Der 56-Jährige war auf der Schlachthofstraße in Richtung Magdeburger Straße unterwegs. Als er von einem Ford S-Max (Fahrer 39) überholte wurde, kam es zum Zusammenstoß. Ein Alkoholtest ergab bei dem 39-Jährigen mehr als ein Promille. Der Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro. (rr)“

Hoffen wir für den Radfahrer ,dass die Verletzungen recht schnell verheilen, er keine bleibenden Schäden davon trägt und bald wieder im Sattel sitzt.

Lasst euch benachrichtigen oder benachrichtigt andere!
Dieser Beitrag ist Teil 61 von 67 der Artikel-Serie Polizeimeldungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner