Rathaus vermisst Brieföffner – Kriminalpolizei ermittelt

Die Kriminalpolizei ermittelt, weil im Foyer des Rathauses ein historischer Brieföffner gestohlen wurde. Der Gegenstand verschwand zwischen 31.5.2023, 15 Uhr und 1.6.2023, 10 Uhr.

Historischer Brieföffner

In Zeiten von E-Mail und Smart-City Dresden muss man sich zunächst in Erinnerung rufen, was ein Brieföffner ist. Ein Brieföffner ist ein messerähnliches Werkzeug zum Aufschlitzen von Briefen und noch früher wurde es, zum Entfernen von Wachssiegeln benutzt und war in jedem Büro und Haushalt Alltagsgegenstand.

Der 22 Zentimeter lange Gegenstand lag in einer gesicherten Vitrine im Foyer des Rathauses und war Teil einer geplanten Dauerausstellung. Der Wert der zweischneidigen Klinge mit einem griff in Form des Dresdner Stadtwappens liegt bei 600 Euro.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen besonders schweren Fall des Diebstahls. Wer kann Angaben zum verbleib des Brieföffners machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0135-4832233 entgegen.

Lasst euch benachrichtigen oder benachrichtigt andere!
Dieser Beitrag ist Teil 17 von 71 der Artikel-Serie Polizeimeldungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner