Polizeibericht

In den letzten Tagen konnten wir nur zwei Meldungen aus der Friedrichstadt in dem Polizeibericht der Stadt Dresden finden.

Das finden wir natürlich sehr gut.

So vermeldet die Polizeidirektion Dresden für das Wochenende vom 20. bis 22. Januar 2024 einmal mehr einen Diebstahl von Autorädern von einem Firmengelände an der Hamburger Straße. Nach dem Wochenende wurde Morgens um 6:00 Uhr das Fehlen der Rädern zweier Skoda Octavia bemerkt. Der Sachschaden wird mit 4000 Euro angegeben.

Polizei Kelle
Polizeieinsatz

Für den gestrigen Dienstag vermeldet der Polizeibericht einen räuberischen Diebstahl. Um 19:35 Uhr musste sich ein Ladendieb von einer Mitarbeiterin in einem Geschäft an der Cottaer Straße erwischen lassen. Die Fau bemerkte, wie der Mann etwas unter seiner Jacke versteckte und als diese die Polizei herbeirufen. Daraufhin schubst Mann die Frau zu Seite und will fliehen. Ein aufmerksamer Kunde half der Frau und gemeinsam gelang es den Beiden den tatverdachtigen Mann bis zur Ankunft der Polizei festzuhalten. Bei seiner versuchten Flucht verletzte der Mann die Frau leicht. Die Kriminalpolizei hat nun die Aufgabe gegen den Mann wegen eines räuberischen Diebstahls zu ermitteln.

Weitere aktuelle Polizeimeldung aus Dresden und Sachsen findet ihr hier.

Für die Friedrichstadt ist das Polizeirevier Dresden-West zuständig. Das Revier findet ihr auf der Julius-Vahlteich-Straße 2 (01159 Dresden) Solltet ihr Unterstützung der Polizei benötigen, so erreicht ihr das Revier unter Telefon/Fax: +49 351 41408-0 | +49 351 41408-106.

In Notfällen benutzt bitte die Notrufnummer 110

Lasst euch benachrichtigen oder benachrichtigt andere!
Dieser Beitrag ist Teil 57 von 76 der Artikel-Serie Polizeimeldungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner